Lehren - das Netzwerk für die Hochschullehre

Lehre und Forschung sind zentral für gute Qualität an den Hochschulen. Wer sich für den Hochschulstandort Deutschland engagiert, muss hier ansetzen. Mit Lehren hat sich ein Bündnis von Stiftungen für die Hochschullehre formiert. Die Alfred Toepfer-Stiftung, die Joachim Herz-Stiftung, die NORDMETALL-Stiftung sowie der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft führen ihre Erfahrungen und Projekte zur Hochschullehre zusammen. Sie ermöglichen den hochschulübergreifenden Austausch unter den Gestaltern der Lehre, den Transfer von beispielhaften Reformkonzepten und binden internationale Erfahrungen ein.

Das Bündnis „Lehren“ besteht aus fünf Einzelprogrammen, die zunächst auf fünf Jahre angelegt sind. Im „Lehren Kolleg“ geht beispielsweise es darum, den Austausch der Lehrenden über gelungene Studienreformprojekte mit Modellcharakter und neue Lehrmethoden sowie deren Transfer in die Hochschulpraxis zu fördern. Auch die anderen vier Programme von „Lehren“ funktionieren nach dem gleichen Prinzip – Vernetzung der Lehrenden, Weiterentwicklung von Lehrangeboten und Weitergabe von Wissen:

  • Das „Lehren Jahresprogramm für Führungskräfte“ bringt Rektoren, Dekane und Lehrende ein Jahr lang regelmäßig zusammen, um gemeinsame Ansätze für die systematische Stärkung der Lehre an den Hochschulen zu entwickeln.
  • Mit den „Lehren Lecturers“ bringen internationale Experten im Rahmen eines konkreten Beratungsauftrags innovative Lehrkonzepte aus dem Ausland nach Deutschland.
  • In den „Lehren Sommerakademien“ werden neu berufene Professoren auf ihre Lehraufgaben vorbereitet.
  • Das „Lehren Netzwerk“ ermöglicht allen Teilnehmern der verschiedenen Programme einen dauerhaften Austausch und fördert so den kontinuierlichen Wissenstransfer.

 

Lehren schreibt kontinuierlich verschiedene Programme aus. Nähere Informationen hierzu sowie zum Gesamtprogramm und dessen Partner finden Sie unter http://www.lehrehochn.de

Lehren ist eine Gemeinschaftsinitiative von

 

 

Weitere Informationen unter   www.lehrehochn.de/home
und auf unserem Bildungsportal  www.wir-bilden-den-norden.de