MINT-Schule - Eine Auszeichnung für
besonders engagierte MINT-Schulen

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – Schulfächer, die als Grundlage zahlreicher moderner Berufsbilder von besonderer Bedeutung sind. Immer mehr Schulen vertiefen daher ihr Profil im MINT-Bereich. Um Schulen mit einem überdurchschnittlichen MINT-Engagement deutlich hervorzuheben, hat die NORDMETALL-Stiftung gemeinsam mit Kooperationspartnern in Norddeutschland die Auszeichnung MINT-Schule ins Leben gerufen. Diese Auszeichnung wird an besonders engagierte Schulen in Bremen, Mecklenburg- Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein im MINTBereich vergeben. Solche Schulen wirken in der norddeutschen Bildungslandschaft als Leuchttürme, deren Strahlkraft durch die Auszeichnung gefördert wird. Das Zertifikat hilft ihnen, ihre Vorbildfunktion für andere Schulen zu steigern, Eltern und Schülern Orientierung bei der Schulwahl zu geben und Unternehmen der Region auf die Chancen guter Zusammenarbeit aufmerksam zu machen. Darüber hinaus drückt die Auszeichnung die verdiente Anerkennung für das überdurchschnittliche Engagement in den Schulen aus und möchte so alle Beteiligten zur Fortsetzung ihrer Anstrengungen motivieren.

Ausgezeichnet werden Schulen der Sekundarstufe I (ausgenommen Gymnasien), die in einem mehrstufigen Juryverfahren überzeugt haben. Sie erhalten Zugang zu exklusiven Förderangeboten wie Fortbildungen, jährliche Netzwerktreffen und Tagungen.



Weitere Informationen unter   www.mint-schulen.de
und auf unserem Bildungsportal  www.wir-bilden-den-norden.de