MINToring
MINT + Mentoring = MINToring

„MINToring – Studenten begleiten Schüler“ verfolget das Ziel, Gymnasiasten mit Hilfe studentischer Mentoren an naturwissenschaftlich-technische Studiengänge heranzuführen und weiter zu begleiten. MINT steht dabei für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Dem Projekt „MINToring“ ermöglichte die NORDMETALL-Stiftung die Entwicklung und Erprobung in Hamburg, Kiel und Rostock. Nach der erfolgreichen Pilotphase steht „MINToring“ auf sicherem Fundament und wird mit verschiedenen Partnern unter der Federführung der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) bundesweit durchgeführt.

 

 

Kern des MINToring-Programms sind die für die Schüler direkten Ansprechpartner. Von der Sekundarstufe II bis zum Studieneistieg sollen ihnen diese Mentoren aus dem Hochschulbereich beratend zur Seite stehen. Geht es in einer ersten Phase um die Schüler, die bereits naturwissenschaftlich-technische Leistungskurse oder Profile gewählt haben, so soll im Weiteren bereits in jüngeren Jahrgängen das Interesse für die entsprechenden Schulfächer geweckt werden. Vielfältige Aktivitäten beispielsweise in Unternehmen, in den Hochschulen und im Rahmen von themenbezogenen Wochenend-Camps helfen, Kontakt zu halten, Erfahrungen zu vermitteln und berufliche Perspektiven zu entwickeln.

 

 

Weitere Informationen unter   www.sdw.org/mintoring