Die Nacht des Wissens
Wissenschaft für alle

In den Jahren 2005 und 2007 ermöglichte die NORDMETALL-Stiftung die beiden ersten, sehr erfolgreichen Auflagen der Nacht des Wissens, in denen jeweils rund 10.000 Menschen der Einladung folgten, hinter die Kulissen Hamburger Wissenschaftseinrichtungen zu schauen.

Hochschulen, Forschungsinstitute, wissenschaftliche Einrichtungen und Unternehmen öffneten ihre Türen, von denen manche sonst streng verschlossen sind. Schließlich werden in den Labors und Entwicklungsabteilungen des Wissenschaftsstandortes Hamburg die Innovationen von morgen entwickelt.

Von Jahr zu Jahr standen mehr Angebote auf dem Programm, um der großen Resonanz gerecht zu werden. Experimente, Vorträge, Mitmach-Aktionen, Diskussionen, Ausstellungen, Spiele und Führungen gaben vielfältige Anregungen zum Ausprobieren und Mitmachen.

Die Förderung durch die NORDMETALL-Stiftung ermöglichte auch den kostenlosen Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, um möglichst viele junge Menschen für Wissenschaft und Forschung zu begeistern. Die NORDMETALL-Stiftung freut sich, als Hauptförderer in den ersten Jahren der Nacht des Wissens zu einem guten Start verholfen und damit dazu beigetragen zu haben, den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit zu intensivieren.

 

Weitere Informationen finden Sie unter  www.nachtdeswissens.de