NORDMETALL Stiftungsprofessur
Angewandte Theorie

Als erste von der Wirtschaft gegründete Hochschule bietet die NORDAKADEMIE in Elmshorn ihren Studierenden eine besonders praxisnahe Lehre an. In Kooperation mit über 500 Unternehmen lernen die Studenten in dualer Ausrichtung die theoretischen Kenntnisse praktisch umzusetzen und sammeln auf diese Weise von Anfang an wichtige Berufserfahrung.

An der Nordakademie gibt es seit Mai 2008 die NORDMETALL-Stiftungsprofessur für Produktionstechnik. Schwerpunkte des Lehrstuhls sind wiederum die sehr praxisrelevanten Fächer Produktions- und Qualitätsmanagement. Die Nachfrage nach Studienplätzen im zugehörigen, dualen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen, steigt kontinuierlich. Mit dem neuen Lehrstuhl wird das erfolgreiche Studienangebot, das Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften verbindet, gestärkt und die Nähe zur unternehmerischen Praxis weiter erhöht.

Seit Anfang dieses Jahres wird so beispielsweise das Projekt „Mobile Learning“ als Weiterentwicklung des so genannten „elearnings“ ausgebaut, welches sich mit der Nutzung moderner Kommunikationsgeräte zum mobilen Lernen beschäftigt.

Von den Forschungsergebnissen profitieren nicht nur die Studierenden, sondern auch der gesamte Wissenschaftsstandort Norddeutschland. So werden durch die Stiftungsprofessur besonders begabte Absolventen durch die Möglichkeit zur Promotion individuell gefördert und die Resultate finden darüber hinaus bundesweit Anwendung.