Bildung und Wissenschaft

Zurück zur Übersicht

NORDMETALL Cup

Formel 1 in der Schule

Der „NORDMETALL Cup“ ist ein multidisziplinärer Technologie-Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler einen Miniatur-Formel-1-Rennwagen entwerfen, fertigen und anschließend ins Rennen schicken.

 

Teamgeist, Technikkompetenz, Tatkraft – darauf kommt es beim „NORDMETALL Cup – Formel 1 in der Schule“ an. Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren entwickeln am Computer einen kleinen Formel-1-Boliden und fertigen davon ein dreidimensionales Modell aus Balsaholz oder Kunststoff an. Bevor es zum Wettbewerb auf die zwanzig Meter lange Rennstrecke geht, wird die Konstruktion im virtuellen Windkanal getestet und weiter optimiert. Die Junioren- und Senioren-Teams vermarkten ihre Wagen mithilfe lokaler Sponsoren, eines Messestandes und einer Präsentation vor der „NORDMETALL Cup“-Jury.

Auf diese Weise verbindet das Projekt Naturwissenschaften, Technik und persönliche Stärken sinnvoll miteinander und fördert Kompetenzen, die die Teilnehmenden ihr Leben lang benötigen. Schülerinnen und Schülern führt der Wettbewerb die Anforderungen an technische Ausbildungs- und Ingenieurberufe vor Augen. Zugleich unterstützt der „NORDMETALL Cup“ Lehrkräfte dabei, einen lebendigen, praxisnahen, fächerübergreifenden und motivierenden Unterricht zu gestalten.

Während des Wettbewerbs können die Teams kostenfrei ein mobiles Kompetenzzentrum – einen Transporter mit 3D-CAD-System, virtuellem Windkanal und CNC-Fräsmaschine – nutzen.

In Regionalmeisterschaften messen gemischte Teams aus Mädchen und Jungen ihr Können in den Bereichen Konstruktion, Fertigung, Reaktionszeit, Fahrzeuggeschwindigkeit, Businessplan und Präsentation. Die Sieger fahren zur Deutschen Meisterschaft von „Formel 1 in der Schule“ – und mit etwas Glück zur Weltmeisterschaft.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nordmetall-cup.de und auf dem Bildungsportal www.wir-bilden-den-norden.de.

Jessica

Bildung und Wissenschaft

Dr. Jessica Bönsch

040 6378-5944

Unsere Projektpartner

Kontakt Projektpartner

Rolf Werner

Projektleiter

0160 3682676

Aktuelles

02. Dezember 2019

Kultur

Qualifizierungsreihe startet in ihre dritte Runde

Die künftigen „musiktutor*innen sh“ - 40 Jugendliche der Klassenstufen 9 bis 12 aus Schleswig-Holstein - sind zu einem ersten von vier Präsenzwochenenden ins Nordkolleg Rendsburg gekommen.

Weiterlesen

27. November 2019

Kultur

Ein Land voller Musik

Der litauische Akkordeonist Martynas Levickis wird als Preisträger in Residence den Festspielsommer in Mecklenburg-Vorpommern mit 26 Konzerten prägen.

Weiterlesen

26. November 2019

Kultur

Buch zum stARTcamp 2018

Durch die Digitalisierung verschwinden die Grenzen zwischen Sender und Empfänger, zwischen Produzent und Konsument. Das wirft für den angebotsorientiert denkenden Kultursektor viele Fragen auf.

Weiterlesen