Veranstaltungen

Zurück zur Übersicht

Ikonen. Was wir Menschen anbeten

Vom 19.10.2019 bis 01.03.2020 in der Kunsthalle Bremen
Kultur

01.03.2020

18:00

Kunsthalle Bremen
Am Wall 207
28195 Bremen

Sonderausstellung mit radikalem Konzept bietet einmalige Inszenierung bedeutender Kunstwerke aus neun Jahrhunderten.

Die Sonderausstellung „Ikonen. Was wir Menschen anbeten“ (19. Oktober 2019 – 1. März 2020) realisiert ein radikales Konzept: Erstmals wird die gesamte Kunsthalle Bremen mit ihren rund 4.500m² Fläche mit einer einzigen Ausstellung bespielt. In jedem der 60 Räume wird jeweils nur ein bedeutendes Werk präsentiert – von der russischen Ikone bis Jeff Koons von der Mona Lisa bis Beyoncé. Die Ausstellung geht anhand von einzigartigen Kunstwerken aus neun Jahrhunderten der Frage nach, wie sich auch heute noch mit dem Begriff der Ikone kultische Verehrung und die Idee des Übersinnlichen verbinden. Wir fördern die Ausstellung und insbesondere den Themenraum „Die Ikonisierung des Ichs“, der eine Brücke schlägt zwischen Exponaten der Ausstellung und der Lebenswirklichkeit der Betrachterinnen und Betrachter.

Zum Projekt

Katja

Kultur

Katja Gondert

040 6378-5942

Ansprechpartner für diese Veranstaltung

Matthias Timmlau

Sponsoring & Fundraising Kunsthalle Bremen

0421 32908193

Aktuelles

13. Januar 2020

Bildung und Wissenschaft

MINTforum Hamburg ausgezeichnet

Der IT-Executive Club von Hamburg@work hat drei Initiativen mit dem ITEC Cares Award ausgezeichnet, die sich für den Fortschritt digitaler Bildung einsetzen.

Weiterlesen

08. Januar 2020

Gesellschaft

QplusAlter: Vereinbarung unterzeichnet

Die NORDMETALL-Stiftung unterstützt die Evangelische Stiftung Alsterdorf bei ihrer Quartiersinitiative QplusAlter mit insgesamt 240.000 Euro.

Weiterlesen

17. Dezember 2019

Kultur

Ursula Haselböck wird Intendantin

Dramaturgin des Konzerthauses Berlin folgt zum 01. September 2020 bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern auf Dr. Markus Fein.

Weiterlesen