„Allianz für gesellschaftlichen Zusammenhalt“

Die NORDMETALL-Stiftung ist dem deutschlandweiten Stiftungsnetzwerk beigetreten

Die beteiligten Stiftungen stimmen sich in ihren Tätigkeiten zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts ab und suchen gezielt den Austausch mit weiteren Akteuren.

„Wir sind davon überzeugt, dass sich Wirkung in echter Kooperation potenziert und bringen uns gern gemeinschaftlich dafür ein, den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu stärken“, sagt Kirsten Wagner, Geschäftsführerin der NORDMETALL-Stiftung. Im Mai 2020 ist die Stiftung dem bundesweiten Stiftungsnetzwerk „Allianz für gesellschaftlichen Zusammenhalt“ beigetreten.

Ziel der Allianz ist es, die jeweiligen Aktivitäten der einzelnen Stiftungen zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts besser zu koordinieren, gemeinsam sowie mit Dritten in den Austausch zu kommen und innovative Projekte weiterzutragen.

Im Förderbereich Gesellschaft setzt sich die NORDMETALL-Stiftung ausdrücklich für mehr bürgerschaftliches Engagement und die Stärkung der notwendigen Rahmenbedingungen für ein gutes Miteinander in einer vielfältigen Gesellschaft ein.

Die „Allianz für gesellschaftlichen Zusammenhalt“ wurde 2019 auf Initiative der Bertelsmann Stiftung gegründet. Dem Netzwerk gehören Stiftungen an, die sich für ein gutes gesellschaftliches Miteinander einbringen. Weitere Gründungsmitglieder sind die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., die Breuninger Stiftung, die Körber-Stiftung, die Robert Bosch Stiftung, die Stiftung Mercator, die Vodafone Stiftung sowie die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

Mehr Informationen zur „Allianz für gesellschaftlichen Zusammenhalt“, Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise sind auf der neuen gemeinsamen Website zu finden.

Dem Netzwerk gehören Stiftungen an, die sich wie die NORDMETALL-Stiftung für bürgerschaftliches Engagement einsetzen.

Aktuelles

17. Dezember 2020

Aktuelles

Netzwerk „MINT-Schule Hamburg“ wächst auf sechs Schulen

Die Stadtteilschule Öjendorf wird aufgenommen, die Gretel Bergmann Schule und die Otto-Hahn-Schule haben sich rezertifiziert und verbleiben vier weitere Jahre im Netzwerk, das nun sechs Schulen umfasst.

Weiterlesen

19. November 2020

Aktuelles

MINT für morgen: MINT-Tag Hamburg am 26.11.

Die großen Zukunftsfragen sind ohne MINT-Nachwuchs nicht zu lösen, so die Überzeugung der Initiatoren und Unterstützer, darunter Schirmherr Ties Rabe, Klimawissenschaftler Dirk Notz und Infektiologin Marylyn Addo.

Weiterlesen