Gesellschaft

Zusammenhalt stärken

Wir unterstützen bürgerschaftliches Engagement für ein Leben in Vielfalt und gestalten die dafür nötigen Rahmenbedingungen.

Annalena

Ihr Ansprechpartner

Annalena Löw

040 6378-5943

Unser Schwerpunkt

Engagement und gutes Miteinander fördern

Unsere Gesellschaft verändert sich. Die demografische Entwicklung birgt viele Vorteile, aber auch Herausforderungen. Wir stärken engagierte Menschen, die diese Veränderungen positiv mitgestalten und damit zum Zusammenhalt in unserer Gesellschaft beitragen.

Was verbindet uns, wenn unsere Gesellschaft in Deutschland immer vielfältiger wird und alte Strukturen an Bindungskraft verlieren? Wenn wir unser Leben teilen mit Menschen, die anders sind als wir – älter oder jünger, von anderer Religion oder Hautfarbe? Die Antworten sind nicht einfach und müssen im Miteinander jeden Tag neu gefunden werden, denn jeder in Deutschland ist Teil der Gesellschaft und prägt diese mit. Damit das Miteinander funktioniert, müssen wir nicht gleich sein – aber unsere Haltung und unser Handeln sollten gleichermaßen auf demokratischen Grundwerten, auf Toleranz, Solidarität und Hilfsbereitschaft basieren.

Daher unterstützen wir Menschen und Initiativen, die sich für ein gutes Miteinander und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ehrenamtlich einsetzen und sozial engagieren. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern möchten wir in Norddeutschland Hilfe zur Selbsthilfe leisten und dazu beitragen, Lösungen für die Bedarfe der Menschen vor Ort zu entwickeln und umzusetzen. Unser besonderer Fokus liegt dabei auf dem freiwilligen Engagement für aber auch durch Kinder und Jugendliche, ältere Menschen und benachteiligte Gruppen.

Zugleich fördern wir Initiativen und Projekte, die digitale Medien und Ehrenamt zusammenbringen. Auch das bürgerschaftliche Engagement kann von technologischen Entwicklungen profitieren, sofern sich die Anwender der Chancen und Risiken bewusst sind. Diese Peer-to-Peer-Projekte haben vor allem beratenden und präventiven Charakter.

Wir brauchen heute und morgen Menschen, die sich einbringen, sich für ein gutes Miteinander verantwortlich zeigen und ihre Motivation weiter geben – und damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Norddeutschland stärken.

Aktuelles

24. Mai 2019

Aktuelles

NORDMETALL-Stiftung feiert ihren 15. Geburtstag

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien, IfW-Präsident Prof. Gabriel Felbermayr und Wirtschaftsexperte Prof. Dr. Straubhaar sprachen über wichtige Weichenstellungen für Bildung, Wirtschaft und Gesellschaft.

Weiterlesen

14. Mai 2019

Bildung und Wissenschaft

MINTforum Schleswig-Holstein gegründet

Ministerin Karin Prien und drei Stiftungen setzen sich für verbesserte Angebote in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik im nördlichsten Bundesland ein.

Weiterlesen

13. Mai 2019

Bildung und Wissenschaft

„Wi vom Dörp“ fährt auf den dritten Platz

Schule am Auetal stellt bei Formel 1 in der Schule den Deutschen Junioren-Meister und den Ü14-Bronzemedaillen-Gewinner.

Weiterlesen