Busch Trio ausgezeichnet

Britisches Klaviertrio wird jüngstes Mitglied der „Festspiel-Familie“

Der mit 10.000 Euro dotierte NORDMETALL-Ensemblepreis wurde in Waren (Müritz) übergeben.

Nach einem virtuosen Preisträgerkonzert hat das nach dem Geiger Adolf Busch benannte Busch Trio am Sonnabend den mit 10.000 Euro dotierten NORDMETALL-Ensemblepreis bekommen. Violinist Mathieu van Bellen und die Brüder Ori (Violoncello) und Omri Epstein (Klavier) nahmen die Auszeichnung sichtlich bewegt von Kirsten Wagner, Geschäftsführerin der NORDMETALL-Stiftung, und Markus Fein, Intendant der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, in der Produktionshalle der Mecklenburger Metallguss GmbH in Waren (Müritz) entgegen.

Zum Projekt
© Geert Maciejewski

Das Busch Trio freut sich über die Verleihung des NORDMETALL-Ensemblepreises 2018 durch Kirsten Wagner (l., Geschäftsführerin der NORDMETALL-Stiftung) und Dr. Markus Fein (r., Intendant der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern).

Aktuelles

09. Mai 2022

Bildung und Wissenschaft

Deutsche Meisterschaft von Formel 1 in der Schule: Zwei Hamburger Teams ganz vorne

Während die regionalen Vorentscheide des Technologie-Wettbewerbs noch digital stattfinden mussten, kommt im Kundencenter des Mercedes-Benz AG Werks in Bremen bei der Deutschen Meisterschaft erstmals seit 2020 wieder Rennsport-Atmosphäre auf.

Weiterlesen

23. Dezember 2021

Gesellschaft

LdE & Kultur: Eröffnung der kooperativen Ausstellung „gemeinsam“

Von experimentellen Foto-Safaris bis zu szenischen Lesungen: Nach vielen Monaten enger Zusammenarbeit zwischen Kulturschaffenden und Schülern gipfelt das Engagement-Projekt in der Ausstellung „gemeinsam“. Geöffnet vom 12. bis 23. Januar 2022 im Pop-Up Pavillon am Alten Markt in Kiel.

Weiterlesen

25. November 2021

Kultur

NORDMETALL-Ensemble Preisträger 2021

Am 3. September 2022 werden Timothy Ridout und Frank Dupree mit dem NORDMETALL-Ensemblepreis 2021 in Waren (Müritz) ausgezeichnet.

Weiterlesen