„musiktutor*innen sh“ gehen in die zweite Runde

Im Schuljahr 2018/2019 lassen sich erneut 40 Schülerinnen und Schüler am Nordkolleg Rendsburg ausbilden

Die Qualifizierungsreihe ermöglicht es Jugendlichen, sich als Chor- oder Ensembleleiter auszuprobieren und andere mit ihrer Begeisterung für Musik anzustecken.

Der erste Jahrgang der „musiktutor*innen sh“ hat erst vor wenigen Wochen seine Ausbildung beendet. Nun haben rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien 40 weitere Schülerinnen und Schüler aus ganz Schleswig-Holstein ihre Zulassung zum zweiten Durchgang der Qualifizierungsreihe erhalten. An insgesamt vier Wochenenden erlernen die Jugendlichen am Nordkolleg Rendsburg, eine Band oder einen Chor selbst anzuleiten oder Tontechnik effektiv einzusetzen. Die erste Akademiephase beginnt am 9. November 2018.

Seit dem Schuljahr 2017/2018 setzen das Nordkolleg, die Musikhochschule Lübeck und der Landesmusikrat Schleswig-Holstein mit den „musiktutor*innen sh“ ein gemeinsames Projekt zur Förderung des musikpädagogischen Nachwuchses in Schleswig-Holstein um. Die NORDMETALL-Stiftung übernimmt für die künftigen „musiktutor*innen sh“ erneut die Teilnahmegebühren. Ein weiterer Förderer ist das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Die Gesamtkosten für die Qualifizierungsreihe belaufen sich auf rund 60.000 Euro.

Zum Projekt
© NORDMETALL-Stiftung / Christian Augustin

Eine Band zu leiten, ist gar nicht so einfach. Das richtige Handwerkszeug vermittelt „musiktutor*innen sh“.

Aktuelles

06. Juli 2018

Kultur

„musiktutor*innen sh“ gehen in die zweite Runde

Die Qualifizierungsreihe ermöglicht es Jugendlichen, sich als Chor- oder Ensembleleiter auszuprobieren und andere mit ihrer Begeisterung für Musik anzustecken.

Weiterlesen

21. Juni 2018

Aktuelles

Tätigkeitsbericht 2017 erschienen

Rund 1,2 Millionen Euro hat die NORDMETALL-Stiftung im Jahr 2017 für Projekte und Initiativen in Bildung und Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur in Norddeutschland bereitgestellt.

Weiterlesen

20. Juni 2018

Aktuelles

Ministerin Karin Prien engagiert sich im Kuratorium

Ministerin Karin Prien verstärkt das Kuratorium, Dr. Thomas Ehm übernimmt im Vorstand die Funktion des Schatzmeisters.

Weiterlesen