Neu im Kuratorium

Cathrin Kohnke engagiert sich für die NORDMETALL-Stiftung

Die Personalchefin von Stryker Trauma tritt für eine bessere Bildung im Norden ein.

„Als Personalleiterin liegt mir die Bildung besonders am Herzen. Sie ist die Grundlage unserer Gesellschaft“, sagte Cathrin Kohnke anlässlich ihrer ersten Kuratoriumssitzung für die NORDMETALL-Stiftung am Montag im Grand Elysée Hotel in Hamburg.

Seit 2005 arbeitet Kohnke für das NORDMETALL-Mitgliedsunternehmen Stryker Trauma in Schönkirchen bei Kiel. 2011 wurde die Arbeitsrechtlerin zum Director Human Resources des weltweit tätigen Herstellers für Medizintechnik ernannt. In dieser Position setzt sich Kohnke unter anderem dafür ein, Stryker Trauma zum führenden Medizintechnik-Unternehmen für weibliche Mitarbeiter und Führungskräfte zu machen.

Zu den Gremien
© Christian Augustin

Cathrin Kohnke, Director Human Resources bei Stryker Trauma, engagiert sich im Kuratorium der NORDMETALL-Stiftung.

Aktuelles

09. Februar 2020

Bildung und Wissenschaft

Das Team Wi vom Dörp macht das Rennen

Beim NORDMETALL CUP Niedersachsen 2020 in der Autostadt in Wolfsburg machten 27 Teams aus dem gesamten Bundesland mit.

Weiterlesen

28. Januar 2020

Bildung und Wissenschaft

Projektleiter (m/w/d) für das MINTforum Hamburg gesucht

Ein Hochschulabschluss, möglichst im Bereich Bildung, MINT, Wissenschaftsmanagement oder Kulturvermittlung werden vorausgesetzt.

Weiterlesen

27. Januar 2020

Aktuelles

Neu im Vorstand: Folkmar Ukena

Der Unternehmer und NORDMETALL-Vizepräsident, Folkmar Ukena, tritt dem Entscheidungsgremium der NORDMETALL-Stiftung Ende Januar bei.

Weiterlesen