Nördlichstes MINT-Netzwerk wächst auf zehn Schulen

„MINT-Schule Schleswig-Holstein“ feiert im Fledermaus-Zentrum Noctalis in Bad Segeberg

Neu dabei sind die Anne-Frank-Gemeinschaftsschule Elmshorn und die Gemeinschaftsschule Mölln.

Am Exzellenz-Siegel „MINT-Schule Schleswig-Holstein“ erkennen Schülerinnen und Schüler, Eltern und Unternehmen, welche Schulen in der Sekundarstufe I ein herausragendes Angebot in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, den sogenannten MINT-Fächern, besitzen. Die ausgezeichneten Schulen konnten eine Fachjury in einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren überzeugen und wurden vor Ort begutachtet. Sie erhalten jeweils eine Förderung in Höhe von 2.000 Euro für Investitionen im MINT-Bereich. Darüber hinaus profitieren die MINT-Schulen von exklusiven Fortbildungsangeboten, Netzwerktreffen und Tagungen.

Neu aufgenommen ins Netzwerk „MINT-Schule Schleswig-Holstein“ wurden die Anne-Frank-Gemeinschaftsschule Elmshorn und die Gemeinschaftsschule Mölln. Damit umfasst das Netzwerk nun insgesamt zehn Schulen.

Zum Projekt
© Alexander Spiering

In der Gemeinschaftsschule Mölln ist die MINT-Bildung besonders kreativ, handlungsorientiert und lebensweltbezogen.

Aktuelles

13. November 2018

Bildung und Wissenschaft

„MINT bewegt“ mehr als 25.000 Schulkinder

In rund 60 Veranstaltungen in ganz Hamburg erfahren Kita-Kinder bis Oberstufenschüler, wie bunt, kreativ und zukunftsweisend Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sein können.

Weiterlesen

09. November 2018

Kultur

Wieder werden 40 Jugendliche zu „musiktutor*innen sh“

Das Projekt ermöglicht Schülerinnen und Schülern aus ganz Schleswig-Holstein einen Perspektivwechsel auf den Musikunterricht.

Weiterlesen

26. Oktober 2018

Kultur

Festspielpreisträger 2018 stehen fest

Das englische Klaviertrio überzeigte die Jury mit einem Konzert am 06. September 2018 in Neu Drosedow.

Weiterlesen