Unity Racing aus Hamburg wird deutscher Vizemeister

Großer Erfolg für das Team des Gymnasiums Grootmoor

An der Deutschen Meisterschaft von Formel 1 in der Schule in Friedrichshafen nahmen insgesamt 24 Mannschaften teil.

Das Team „Unity Racing“ vom Gymnasium Grootmoor in Hamburg ist am Wochenende zum Vizemeister der Deutschen Meisterschaft von „Formel 1 in der Schule“ gekürt worden. Die Vizemeister des NORDMETALL Cup Hamburg treten damit auch bei der Weltmeisterschaft Anfang September in Singapur an. Seit September 2017 hatten sich die Jugendlichen zusätzlich zur Schulzeit intensiv auf den multidisziplinären Technologie-Wettbewerb vorbereitet. „Wir sind immer wieder beeindruckt, mit welchem Feuereifer und welchem Arbeitseinsatz sich die Jugendlichen mit unserem anspruchsvollen Formel-1-Rennen beschäftigen. Sie haben sich die Silbermedaille redlich verdient“, sagt Kirsten Wagner, Geschäftsführerin der NORDMETALL-Stiftung, die den Schulwettbewerb in Norddeutschland ermöglicht.

Zum Projekt
© Iver Breese

Frisch gebackener Vizemeister: Das Team Unity Racing vom Gymnasium Grootmoor aus Hamburg.

Aktuelles

03. August 2018

Bildung und Wissenschaft

Werkstudent (m/w) für MINT-Schule gesucht

Als Werkstudent (m/w) übernehmen Sie unter anderem Recherchen, die Verteilerpflege und Projektkorrespondenz sowie die Veranstaltungsorganisation.

Weiterlesen

02. August 2018

Kultur

dreizehn°festival präsentiert vielseitiges Programm

Die bis zu 5.000 Besucherinnen und Besucher erwartet in Bremen-Blumenthal ein bunter Mix aus Musik, Tanz, Theater und Literatur.

Weiterlesen

06. Juli 2018

Kultur

„musiktutor*innen sh“ gehen in die zweite Runde

Die Qualifizierungsreihe ermöglicht es Jugendlichen, sich als Chor- oder Ensembleleiter auszuprobieren und andere mit ihrer Begeisterung für Musik anzustecken.

Weiterlesen