Bewerbungsfrist für die neuen musiktutor*innen sh läuft

Qualifizierungsreihe für musikpädagogischen Nachwuchs startet in die vierte Runde

Noch bis zum 30. Juni 2020 können sich Schülerinnen und Schüler der 8. bis 11. Klassen aus ganz Schleswig-Holstein für das Programm bewerben.

Wer schon immer mal eine Band oder einen Chor leiten oder sich auf andere Weise in das Musikleben seiner Schule oder seines Vereins einbringen wollte, der ist bei den musiktutor*innen sh genau richtig. Die Qualifizierungsreihe mut*sh zur Förderung des musikpädagogischen Nachwuchses führt das Nordkolleg Rendsburg zusammen mit der Musikhochschule Lübeck und dem Landesmusikrat Schleswig-Holstein durch. Im Herbst 2020 starten wieder maximal 40 Jugendliche in die vierte Staffel.

Bewerbungen für das Schuljahr 2020-2021 sind für Schülerinnen und Schüler der jetzigen Klassenstufen 8 bis 11 bzw. E von allgemeinbuldenden Schulen in ganz Schleswig-Holstein möglich! Der Bewerbung ist ein kurzes Motivationsschreiben und ein Empfehlungsschreiben einer Musiklehrkraft hinzuzufügen. Die Vergabe der Kursplätze erfolgt über ein Auswahlverfahren. Bewerbungsschluss ist am 30. Juni 2020 (Datum des Poststempels oder Mail-Eingangs). Detaillierte Informationen zum Bewerbungsverfahren gibt es auf der Website des Nordkollegs. Die Teilnahmebedingungen und der aktuelle Flyer können auf unserer Projektwebseite unter dem Reiter Downloads heruntergeladen werden.

Die NORDMETALL-Stiftung unterstützt das stark nachgefragte Projekt seit der ersten Staffel, die im Schuljahr 2017/2018 an den Start ging.

Zum Projekt
© NORDMETALL-Stiftung / Christian Augustin

Eine Band zu leiten, ist gar nicht so einfach. Das richtige Handwerkszeug vermittelt „musiktutor*innen sh“.

Aktuelles

08. Juli 2020

Gesellschaft

„Allianz für gesellschaftlichen Zusammenhalt“

Die beteiligten Stiftungen stimmen sich in ihren Tätigkeiten zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts ab und suchen gezielt den Austausch mit weiteren Akteuren.

Weiterlesen

02. Juli 2020

Gesellschaft

LdE-Projekte als Broschüre

26 Lehrkräfte aus 13 Schulen haben sich fortgebildet, um Schülerinnen und Schüler bei ihren Engagement-Projekten zu begleiten. Erste Ideen wurden umgesetzt und dokumentiert.

Weiterlesen

29. Juni 2020

Kultur

Programm von „30-mal anders“ steht

Ziel dieses Alternativprogramms ist es, den Menschen im Land trotz Corona die Möglichkeit zu geben, klassische Musik und Kultur in der ganzen Bandbreite eines Festspielsommers zu genießen.

Weiterlesen