Beyond holt den Titel

Das Team startete für das Gymnasium Grootmoor in Bramfeld

Der Hamburger Landesmeister des NORDMETALL Cup 2020 fährt im Mai zur Deutschen Meisterschaft nach Heilbronn.

Sieger des NORDMETALL Cup Hamburg 2020 ist das Team Beyond vom Gymnasium Grootmoor aus Bramfeld. Bei den Junioren setzte sich TEAMINT vom Matthias-Claudius-Gymnasium aus Wandsbek durch. 27 Mannschaften waren am Sonnabend bei dem von der NORDMETALL-Stiftung zum elften Mal ermöglichten Schülerwettbewerb „Formel 1 in der Schule“ in der Stadtteilschule Stübenhofer Weg in Hamburg-Wilhelmsburg gegeneinander angetreten. Beide Erstplatzierten fahren zur Deutschen Meisterschaft von „Formel 1 in der Schule“ Anfang Mai in Heilbronn.

Mehrere Monate lang hatten sich rund 140 Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren zusätzlich zur Schulzeit intensiv auf den großen Wettbewerb vorbereitet. Am Computer konstruierten sie ihre Mini-Rennwagen, frästen sie aus Kunststoff oder stellten sie erstmals im 3D-Druckverfahren her, testeten und optimierten sie und entwarfen ein Portfolio für Jury und Sponsoren. Die rund 20 Zentimeter langen Formel 1 Rennwagen erreichen von einer Gaspatrone angetrieben Geschwindigkeiten von mehr als 80 Kilometern pro Stunde. Doch nicht allein die Schnelligkeit entscheidet beim NORDMETALL Cup über den Sieg, sondern die beste Gesamtleistung. Dazu gehören Konstruktion, Design, Fertigung, Marketing und die Präsentation vor einer Fachjury.

Kirsten Wagner, Geschäftsführerin der NORDMETALL-Stiftung, und Thomas Bressau, Referent für Wettbewerbe der Schulbehörde Hamburg, überreichten den Teams ihre Medaillen und Urkunden.

Zum Projekt
© Alexander Spiering

Freude beim Landesmeister NORDMETALL Cup Hamburg 2020: das Team Beyond vom Gymnasium Grootmoor aus Bramfeld.

Aktuelles

02. Juli 2020

Gesellschaft

LdE-Projekte als Broschüre

26 Lehrkräfte aus 13 Schulen haben sich fortgebildet, um Schülerinnen und Schüler bei ihren Engagement-Projekten zu begleiten. Erste Ideen wurden umgesetzt und dokumentiert.

Weiterlesen

29. Juni 2020

Kultur

Programm von „30-mal anders“ steht

Ziel dieses Alternativprogramms ist es, den Menschen im Land trotz Corona die Möglichkeit zu geben, klassische Musik und Kultur in der ganzen Bandbreite eines Festspielsommers zu genießen.

Weiterlesen

25. Juni 2020

Gesellschaft

„Lernen durch Engagement“ wird in jeder Schule möglich

Bis 2026 soll jede Schule in Schleswig-Holstein die Lehr- und Lernform anbieten können. Bereits jetzt machen 50 Gemeinschaftsschulen und Gymnasien im hohen Norden mit.

Weiterlesen