Den Jubiläums-Cup holt sich Blue Ocean

Team des Gymnasiums Kronshagen ist NORDMETALL-Cup-Landesmeister Schleswig-Holstein 2019

Nachwuchsrennfahrerin Sophia Flörsch und der frühere DTM-Champion Timo Scheider zeigten sich beeindruckt von den Leistungen der 25 Teams.

Den NORDMETALL Cup Schleswig-Holstein 2019 hat das Team Blue Ocean vom Gymnasium Kronshagen für sich entschieden. Die Mannschaft setzte sich gegen 24 andere Teams durch, die am Sonnabend aus ganz Schleswig-Holstein in die NORDAKADEMIE Elmshorn gereist waren, um ihren Landesmeister zu küren. Gemeinsam mit dem Gewinner-Team der unter 14-Jährigen, Red Arrow von der Leibniz Privatschule Elmshorn, fährt Blue Ocean im Mai zur Deutschen Meisterschaft von „Formel 1 in der Schule“ in die Autostadt Wolfsburg.

Zum Start der Jubiläums-Saison waren extra zwei junge Rennsport-Profis nach Elmshorn gereist: Die Nachwuchsrennfahrerin Sophia Flörsch (Formula European Masters) und der ehemalige DTM-Champion und Schirmherr von „Formel 1 in der Schule“, Timo Scheider, zeigten sich beeindruckt von den hervorragenden Leistungen der Teams.

Mehrere Monate lang hatten sich rund 150 Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren zusätzlich zur Schulzeit intensiv auf den großen Wettbewerb vorbereitet. Am Computer konstruierten sie ihre Mini-Rennwagen, frästen sie aus Kunststoff, testeten und optimierten sie und entwarfen ein Portfolio für Jury und Sponsoren. Die rund 20 Zentimeter langen Formel-1-Rennwagen erreichen von einer Gaspatrone angetrieben Geschwindigkeiten von mehr als 80 Kilometern pro Stunde. Doch nicht allein die Schnelligkeit entscheidet beim NORDMETALL CUP über den Sieg, sondern die beste Gesamtleistung. Dazu gehören Konstruktion, Design, Fertigung, Marketing und die Präsentation vor einer Fachjury.

„Auch zehn Jahre nach dem ersten Startschuss ist der NORDMETALL CUP unter Schülerinnen und Schülern im Norden sehr beliebt. Wir freuen uns, einen Weg gefunden zu haben, der Kinder und Jugendliche nachhaltig für wirtschaftlich-technische Zusammenhänge begeistert“, sagte Thomas Lambusch von der NORDMETALL-Stiftung. Hatten in der ersten Saison 2008/2009 in Norddeutschland schon 220 Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb teilgenommen, sind es aktuell mehr als 500. „Den Lehrkräften bietet der Wettbewerb zudem die Möglichkeit, auf wichtige Kompetenzen der Arbeitswelt 4.0 in ihrem Unterricht vorzubereiten, wie etwa Teamfähigkeit, Flexibilität und fächerübergreifendes Lernen und Arbeiten“, so Thomas Lambusch.

Zum Projekt
© NORDMETALL-Stiftung

Das Team Blue Ocean des Gymnasiums Kronshagen ist Landesmeister Schleswig-Holstein des NORDMETALL Cup 2019.

Aktuelles

22. Juli 2019

Kultur

Busch Trio ausgezeichnet

Der mit 10.000 Euro dotierte NORDMETALL-Ensemblepreis wurde in Waren (Müritz) übergeben.

Weiterlesen

01. Juli 2019

Gesellschaft

LdE-Projekte als Broschüre

Innerhalb von zehn Modulen lernten Lehrkräfte von 14 Schulen, worauf es bei dem unterrichtsbezogenen Projekt für mehr bürgerschaftliches Engagement ankommt.

Weiterlesen

28. Juni 2019

Kultur

Festspielpreisträger 2018 werden ausgezeichnet

Der Pianist Seong-Jin Cho, das Klaviertrio Busch Trio und die Geigerin Noa Wildschut nehmen in diesem Sommer den Publikumspreis des C. F. Holtmann-Stipendiums, den NORDMETALL-Ensemblepreis und den WEMAG-Solistenpreis im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern entgegen.

Zum Projekt