Für mehr Vermittlung und Zusammenhalt im Norden

Die NORDMETALL-Stiftung setzt sich für gutes Miteinander ein

Anlässlich des europaweiten Tags der Stiftungen rief Geschäftsführerin Kirsten Wagner zu mehr Austausch über gute Vermittlung in MINT-Bildung, Gesellschaft und Kultur auf.

Gemeinsam die besten Ideen für Norddeutschland entwickeln, das ist das Ziel der NORDMETALL-Stiftung. Anlässlich des europaweiten Tags der Stiftungen rief Geschäftsführerin Kirsten Wagner zu mehr Austausch über gute Vermittlung in MINT-Bildung, Gesellschaft und Kultur auf. Stiftungen machten die Gesellschaft stärker, indem sie zum Diskurs über aktuelle Herausforderungen einladen, Lösungen entwickeln und sich für die Werte einsetzen, die unsere Gesellschaft zusammenhalten.

Im Interview auf der Aktionswebsite des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen sagte Kirsten Wagner: „Immer wieder berühren uns Situationen, in denen es uns gelingt, Dinge zu ermöglichen, Haltungen zu verändern oder Menschen vorbehaltlos miteinander ins Gespräch zu bringen. Wenn sich die Menschen einander zuwenden und sich gemeinsam auf die Suche nach Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen begeben, dann bewegt uns Stiftungsmitarbeiter das sehr.“

Aktuelles

12. Juni 2019

Aktuelles

Tätigkeitsbericht 2018 erschienen

Rund eine Million Euro hat die NORDMETALL-Stiftung im Jahr 2018 für Projekte und Initiativen in Bildung und Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur in Norddeutschland bereitgestellt.

Weiterlesen

07. Juni 2019

Bildung und Wissenschaft

Wir wird MINT-Schule?

Bewerberschulen durchlaufen ein mehrstufiges Juryverfahren und gelten als Leuchttürme in der norddeutschen Bildungslandschaft.

Weiterlesen

06. Juni 2019

Gesellschaft

Karin Prien zeichnet Lehrkräfte und Schulleitungen aus

Demokratiebildung, Inklusion und Berufs­orientierung - all das leistet die Lehr- und Lernform LdE. Seit 2017 gibt es für sie auf Initiative der NORDMETALL-Stiftung und des Bildungsministeriums sogar ein Kompetenzzentrum in Schleswig-Holstein.

Weiterlesen