JUUUPORT-Scouts rücken online zusammen

Jugendliche Berater machen Party im Netz und bilden sich weiter

Scouts des „Netz des Nordens“ zeigen, wie es ihrer Initiative gelingt, trotz Kontaktverbot zusammenzustehen.

Medienpädagogin Christina ter Glane ist begeistert: 13 Scouts des „JUUUPORT – Netz des Nordens“ haben sich am Sonntagabend spontan zu einer Online-Party zusammengetan. Doch nicht allein nach Feiern stand den Jugendlichen der Sinn. Gemeinsam wollten sie trotz Kontaktverbot während der Corona-Krise ein Zeichen für Zusammenhalt setzen. Nach dem gelungenen Auftakt soll es weitere Treffen und Aktionen dieser Art geben.

In dem gemeinsamen Online-Treff haben sich die Jugendlichen ausgetauscht und eine seit längerem geplante Social-Media-Kampagne auf den Weg gebracht. Webinare, unter anderem zum Bildbearbeitungsprogramm Gimp oder zu PowerPoint, sind geplant. Die Weiterbildung der Scouts soll durch die gemeinsame Bearbeitung von Fallbeispielen zu Beratungsanfragen, die häufig rund um das Thema „Probleme im Internet“ gestellt werden, digital stattfinden.

Am Freitagabend beginnen neue Online-Scouts mit ihrer Schulung – selbstverständlich online, im Rahmen eines Webinars.

Zum Projekt

Die Online-Beratungsinitiative JUUUPORT trotzt dem Corona-Virus.

Aktuelles

06. Oktober 2021

Gesellschaft

Stellenausschreibung: Referent (m/w/d) Gesellschaft und Kommunikation gesucht

Ab dem 01.12.2021 suchen wir in Vollzeit (40 Std. / Woche) einen Referent (m/w/d) Gesellschaft und Kommunikation befristet für voraussichtlich 12 Monate als Elternzeitvertretung.

Weiterlesen

27. Juli 2021

Aktuelles

„LdE & Kultur“ in MV

Gesucht werden vier ganztägig arbeitende Schulen, die „LdE & Kultur" in Mecklenburg-Vorpommern umsetzen möchten.

Weiterlesen

22. Juni 2021

Aktuelles

Tätigkeitsbericht 2020 erschienen

1,2 Mio. Euro wurden 2020 für insgesamt 23 Projekte in der Bereichen Bildung und Wissenschaft, Gesellschaft sowie Kultur bereitgestellt.

Weiterlesen