JUUUPORT-Scouts rücken online zusammen

Jugendliche Berater machen Party im Netz und bilden sich weiter

Scouts des „Netz des Nordens“ zeigen, wie es ihrer Initiative gelingt, trotz Kontaktverbot zusammenzustehen.

Medienpädagogin Christina ter Glane ist begeistert: 13 Scouts des „JUUUPORT – Netz des Nordens“ haben sich am Sonntagabend spontan zu einer Online-Party zusammengetan. Doch nicht allein nach Feiern stand den Jugendlichen der Sinn. Gemeinsam wollten sie trotz Kontaktverbot während der Corona-Krise ein Zeichen für Zusammenhalt setzen. Nach dem gelungenen Auftakt soll es weitere Treffen und Aktionen dieser Art geben.

In dem gemeinsamen Online-Treff haben sich die Jugendlichen ausgetauscht und eine seit längerem geplante Social-Media-Kampagne auf den Weg gebracht. Webinare, unter anderem zum Bildbearbeitungsprogramm Gimp oder zu PowerPoint, sind geplant. Die Weiterbildung der Scouts soll durch die gemeinsame Bearbeitung von Fallbeispielen zu Beratungsanfragen, die häufig rund um das Thema „Probleme im Internet“ gestellt werden, digital stattfinden.

Am Freitagabend beginnen neue Online-Scouts mit ihrer Schulung – selbstverständlich online, im Rahmen eines Webinars.

Zum Projekt

Die Online-Beratungsinitiative JUUUPORT trotzt dem Corona-Virus.

Aktuelles

08. April 2020

Gesellschaft

Corona-Hilfetelefon für Senioren gestartet

Die NORDMETALL-Stiftung, die BürgerStiftung Hamburg und die Körber-Stiftung stellen zur Verbreitung der Aktion ihre Netzwerke zur Verfügung.

Weiterlesen

02. April 2020

Kultur

Gezeitenkonzerte im Wohnzimmer

Matthias Kirschnereit und das Team der Gezeitenkonzerte liefern mit der Aktion #Gezeiten_im_Wohnzimmer klassische Musik frei Haus.

Weiterlesen

26. März 2020

Gesellschaft

JUUUPORT-Scouts rücken online zusammen

Scouts des „Netz des Nordens“ zeigen, wie es ihrer Initiative gelingt, trotz Kontaktverbot zusammenzustehen.

Weiterlesen