Ministerin Karin Prien engagiert sich im Kuratorium

Wechsel in den Gremien der NORDMETALL-Stiftung

Ministerin Karin Prien verstärkt das Kuratorium, Dr. Thomas Ehm übernimmt im Vorstand die Funktion des Schatzmeisters.

Karin Prien (CDU), Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, verstärkt von heute an das Kuratorium der NORDMETALL-Stiftung. Sie folgt in dieser ehrenamtlichen Funktion auf Britta Ernst (SPD), die seit September 2017 Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg ist.

„Deutschland braucht Fachkräfte, und unsere Schulen unterrichten die Fachkräfte der Zukunft“, sagt Ministerin Karin Prien. Sie betont, es sei eine große Aufgabe, junge Menschen für den MINT-Bereich zu interessieren. „Ohne naturwissenschaftlich-technisches Grundwissen versteht man die Welt nicht.“ Prien freut sich darüber, dass sie im Stiftungs-Kuratorium mitarbeiten kann. Es sei ein Glücksfall, dass sie als Ministerin für die beiden Bereiche Bildung und Wissenschaft zuständig sei, denn das sichere wirksame Konzepte für die ganze Bildungskette. Das ist auch Ziel der NORDMETALL-Stiftung.

Zudem gibt es einen Wechsel im Vorstand der Stiftung des Arbeitgeberverbands NORDMETALL: Dr. Thomas Ehm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Premium AEROTEC GmbH, löst Oswald Schöffel, ehemaliger Geschäftsführer von Caterpillar Motoren, als Schatzmeister ab.

© Frank Peter

Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, engagiert sich im Kuratorium der NORDMETALL-Stiftung.

Aktuelles

12. Dezember 2018

Gesellschaft

„JUUUPORT“ präsentiert eigenen Actionbound

Jugendliche Online-Berater aus Bremen, Oldenburg und der Wesermarsch entwickeln Schnitzeljagd für Smartphone und Tablet.

Weiterlesen

10. Dezember 2018

Aktuelles

Teamassistenz (m/w/d) für unsere Geschäftsstelle gesucht

Sie unterstützen Kollegen und Geschäftsführung bei administrativen Tätigkeiten und sind der erste Kontakt bei Anfragen.

Weiterlesen

04. Dezember 2018

Bildung und Wissenschaft

„MINT-Schule Mecklenburg-Vorpommern“ wächst auf acht

NORDMETALL-Stiftung, Bildungsministerium und Wirtschaft zeichnen Johann-Christoph Adelung Schule aus Spantekow aus.

Weiterlesen