MINTforum Schleswig-Holstein gegründet

Netzwerk für MINT-Bildung geht im Norden an den Start

Ministerin Karin Prien und drei Stiftungen setzen sich für verbesserte Angebote in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik im nördlichsten Bundesland ein.

Der Norden legt sich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik ins Zeug: Mehr als 30 außerschulische Lernorte präsentieren sich auf der Internetseite des neu gegründeten MINTforum Schleswig-Holstein. Das Netzwerk setzt sich im nördlichsten Bundesland für ein erweitertes und verbessertes Bildungsangebot in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) ein.

Die Website www.mintforum-sh.de richtet sich an Lehrkräfte von Grundschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler aus Schleswig-Holstein. Hier finden sie beispielsweise Informationen zu MINT-Ferienprogrammen für Kinder und Jugendliche, Experimentier-Angebote für Klassen am Vormittag oder Veranstaltungen speziell für Mädchen.

Das MINTforum Schleswig-Holstein ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, der Joachim Herz Stiftung, der Körber-Stiftung und der NORDMETALL-Stiftung. Sie stärkt den Erfahrungsaustausch zwischen außerschulischen Lernorten mit MINT-Schwerpunkt. Darüber hinaus fördert sie die Vernetzung von Akteuren aus Hochschulen, Behörden, Unternehmen, Stiftungen und Bildungsinstitutionen in Schleswig-Holstein.

„Dieses gemeinsame Projekt ist ein weiterer wichtiger Beitrag zur notwendigen Stärkung der MINT-Bildung“, sagte Bildungsministerin Karin Prien. Das MINT-Forum fördere die schulische und außerschulische Zusammenarbeit, gebe Anregungen für Themen und Projekte und wecke zugleich Neugier und Begeisterung für die MINT-Fächer. „MINT-Bildung ist besonders dann erfolgreich und nachhaltig, wenn sie gemeinsam mit Kooperationspartnern regional organisiert wird und damit passgenau auf die Gegebenheiten und Bedarfe der jeweiligen Region zugeschnitten ist“, so die Ministerin.

Zum Projekt

Das MINTforum Schleswig-Holstein präsentiert die Aktivitäten von mehr als 30 außerschulischen MINT-Lernorten auf www.mintforum-sh.de.

Aktuelles

24. Mai 2019

Aktuelles

NORDMETALL-Stiftung feiert ihren 15. Geburtstag

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien, IfW-Präsident Prof. Gabriel Felbermayr und Wirtschaftsexperte Prof. Dr. Straubhaar sprachen über wichtige Weichenstellungen für Bildung, Wirtschaft und Gesellschaft.

Weiterlesen

14. Mai 2019

Bildung und Wissenschaft

MINTforum Schleswig-Holstein gegründet

Ministerin Karin Prien und drei Stiftungen setzen sich für verbesserte Angebote in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik im nördlichsten Bundesland ein.

Weiterlesen

13. Mai 2019

Bildung und Wissenschaft

„Wi vom Dörp“ fährt auf den dritten Platz

Schule am Auetal stellt bei Formel 1 in der Schule den Deutschen Junioren-Meister und den Ü14-Bronzemedaillen-Gewinner.

Weiterlesen