Preisträger-Projekt startet

Cellistin Harriet Krijgh gestaltet sechs Kammermusik-Konzerte

Eine Woche lang Proben Matthias Schorn, Daniel Müller-Schott, das SIGNUM saxophone quartet und andere hochkarätige Musiker mit der Preisträgerin in Residence auf Schloss Hasenwinkel.

Sechs hochkarätige Konzerte wird die Cellistin Harriet Krijgh als Preisträgerin in Residence der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im Laufe dieser Woche mit anderen Mitgliedern der Festspielfamilie auf Schloss Hasenwinkel nahe Schwerin erarbeiten.

Den Auftakt des sogenannten Preisträger-Projekts, das die NORDMETALL-Stiftung jedes Jahr unterstützt, bildet das Konzert am Mittwoch, den 31. Juli, um 19:30 Uhr auf Schloss Hasenwinkel. An diesem Abend stehen u. a. Beethovens „Gassenhauer“-Trio und Schuberts spätes, als einziges mit zwei Celli besetztes Streichquintett C-Dur auf dem Programm. Mit von der Partie sind der Klarinettist Matthias Schorn, der Violinist Emmanuel Tjeknavorian, der Cellist Daniel Müller-Schott, das SIGNUM saxophone quartet und viele andere.

Jedes Jahr versammeln sich für das Preisträger-Projekt der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern der jeweilige Preisträger in Residence und weitere Festspielpreisträger für gemeinsame Proben auf Einladung der NORDMETALL-Stiftung auf Schloss Hasenwinkel. Eine Woche lang proben die Musikerinnen und Musiker gemeinsam für insgesamt sechs facettenreiche Kammermusik-Konzerte. Außer in Hasenwinkel macht das Preisträger-Projekt in dieser Saison Station in der Klosterkirche Rühn, auf Schloss Hohen Luckow, im Grand Hotel in Heiligendamm sowie in der Heiligen-Geist-Kirche in Wismar.

Für die Konzerte sind noch wenige Restkarten erhältlich. Weitere Informationen im Internet unter www.festspiele-mv.de.

Zum Projekt
© Marco Borggreve

Die Cellistin Harriet Krijgh gestaltet als Preisträgerin in Residence den Festspielsommer 2019.

Aktuelles

06. Oktober 2021

Gesellschaft

Stellenausschreibung: Referent (m/w/d) Gesellschaft und Kommunikation gesucht

Ab dem 01.12.2021 suchen wir in Vollzeit (40 Std. / Woche) einen Referent (m/w/d) Gesellschaft und Kommunikation befristet für voraussichtlich 12 Monate als Elternzeitvertretung.

Weiterlesen

27. Juli 2021

Aktuelles

„LdE & Kultur“ in MV

Gesucht werden vier ganztägig arbeitende Schulen, die „LdE & Kultur" in Mecklenburg-Vorpommern umsetzen möchten.

Weiterlesen

22. Juni 2021

Aktuelles

Tätigkeitsbericht 2020 erschienen

1,2 Mio. Euro wurden 2020 für insgesamt 23 Projekte in der Bereichen Bildung und Wissenschaft, Gesellschaft sowie Kultur bereitgestellt.

Weiterlesen