„Remix 2020“ macht alles neu

Kunsthalle Bremen mischt ihre Sammlung neu

Vom 06. Juni 2020 an präsentiert die Kunsthalle Bremen ihre Sammlung in einer grundlegend neuen Konzeption.

Mutige Wandfarben, aufwendige Installation, neues Arrangement – vom 06. Juni 2020 an lässt die Kunsthalle Bremen ihre Werke in neuem Glanz erstrahlen und verspricht ihren Besucherinnen und Besuchern überraschend neue ästhetische Erfahrungen.

Nach fast zehn Jahren präsentiert das Haus an der Weser unter dem Titel „Remix 2020. Die Sammlung neu sehen“ grundlegend neu: Einzelne Werke waren seit Jahrzehnten nicht mehr zu sehen. Hinzu kommen aktuelle Ankäufe, Schenkungen und Dauerleihgaben, die nun erstmals präsentiert werden. Die Kunst nach 1945 hat eine deutlich größere Präsenz. Umfassende Vermittlungstexte zu sämtlichen Werken liefern Informationen, die teilweise aktuell recherchiert wurden.

Die neue Hängung der Sammlung befragt historische wie zeitgenössische Kunst nach ihrer Relevanz heute und stellt Bezüge zu aktuellen Themen her, die die Menschen seit Jahrhunderten bewegen: Glauben und Krieg, Welthandel und Kolonialismus, Natur und Globalisierung.

Die NORDMETALL-Stiftung ermöglicht mit ihrer Förderung eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Krieg. Krieg und Gewalt ziehen sich durch die gesamte Menschheitsgeschichte. Es ist ein ewiger Kampf um Macht, Religion und Ideologien. Die Darstellungen von Krieg und Kampf sind nicht nur eine Frage der Epoche und des Stils, sondern vor allem eine der Perspektive: Mal geht es um Helden, mal um Opfer und schließlich um Klage.

Zum Projekt
© Marcus Meyer

Direktor Prof. Dr. Christoph Grunenberg präsentiert mit „Remix 2020“ die Sammlung der Kunsthalle Bremen neu.

Aktuelles

21. Mai 2024

Bildung und Wissenschaft

#I_make_AI

Ab dem 27. Mai startet die Hashtag-Initiative #I_make_AI, um Schülerinnen und Schülern praxisnahe Einblicke hinter die Kulissen der Arbeit mit Künstlicher Intelligenz zu geben.

Weiterlesen

16. Mai 2024

Kultur

NORDMETALL-Stiftung meets ICOM

Auf dem 18. Internationalen Bodensee-Symposium von ICOM Deutschland, Österreich und Schweiz stellt die Stiftung die Museum Development Goals vor – eine Systematik zur Messung der gesellschaftlichen Wirkung von Museen.

Weiterlesen

07. Februar 2024

Aktuelles

20 Jahre NORDMETALL-Stiftung

Seit 20 Jahren angetrieben, um den gesellschaftlichen Wandel positiv beeinflussen. In den Bereichen Bildung und Wissenschaft sowie Gesellschaft und Kultur, frei nach dem taktgebenden Dreiklang: Talente fördern, Zusammenhalt stärken, den Norden bereichern

Weiterlesen