QplusAlter: Vereinbarung unterzeichnet

Vorstände besiegeln Förderphase für die nächsten zwei Jahre

Die NORDMETALL-Stiftung unterstützt die Evangelische Stiftung Alsterdorf bei ihrer Quartiersinitiative QplusAlter mit insgesamt 240.000 Euro.

Wie wollen wir im Alter leben? Mit dieser Frage setzt sich die Initiative QplusAlter der Evangelischen Stiftung Alsterdorf (ESA) auseinander. Unterstützt wird sie dabei unter anderen von der NORDMETALL-Stiftung. Heute unterzeichneten die Vorstände beider Stiftung in Hamburg eine entsprechende Vereinbarung.

„Mit der heutigen Vertragsunterzeichnung geht unsere gemeinsame Sozialraum-Initiative Q8 in eine neue Phase über. Wir freuen uns, unsere langjährige Partnerin, die Evangelische Stiftung Alsterdorf, auch bei der Entwicklung richtungsweisender Konzepte für ein selbstbestimmtes Leben im Alter zu unterstützen. QplusAlter wird wertvolle Pionierarbeit in den Bereichen Pflege und gesellschaftlicher Zusammenhalt leisten“, sagte Dr. Nico Fickinger, Vorstand der NORDMETALL-Stiftung.

Bis 2021 stellt die Stiftung insgesamt 240.000 Euro für QplusAlter zur Verfügung.

Seit 2011 arbeiten beide Stiftungen eng im Projekt Q8 zusammen. Die Quartiersinitiative gilt im internationalen Vergleich als Best-Practice-Beispiel für eine integrative Stadtteilentwicklung, die Selbsthilfe und Nachbarschaft stärkt. Mit QplusAlter werden nun erfolgreich erprobte Maßnahmen auf die Bedarfe älterer Menschen im Quartier übertragen. Das Angebot ist auch für pflegende Angehörige kostenfrei. Lotsinnen und Lotsen unterstützen die Menschen dabei, selbstständiger zu leben und ihren Alltag, mithilfe ihres individuellen Unterstützungsnetzwerkes, unabhängig zu gestalten.

Zum Projekt
© Ingo Briechel

Vertrag läuft bis 2021 (v. l. u.): Ulrich Scheibel, Hanne Stiefvater (beide Vorstand ESA) und Dr. Nico Fickinger (Vorstand NORDMETALL-Stiftung) unterzeichnen eine Vereinbarung für das Projekt QplusAlter.

Aktuelles

09. Februar 2020

Bildung und Wissenschaft

Das Team Wi vom Dörp macht das Rennen

Beim NORDMETALL CUP Niedersachsen 2020 in der Autostadt in Wolfsburg machten 27 Teams aus dem gesamten Bundesland mit.

Weiterlesen

28. Januar 2020

Bildung und Wissenschaft

Projektleiter (m/w/d) für das MINTforum Hamburg gesucht

Ein Hochschulabschluss, möglichst im Bereich Bildung, MINT, Wissenschaftsmanagement oder Kulturvermittlung werden vorausgesetzt.

Weiterlesen

27. Januar 2020

Aktuelles

Neu im Vorstand: Folkmar Ukena

Der Unternehmer und NORDMETALL-Vizepräsident, Folkmar Ukena, tritt dem Entscheidungsgremium der NORDMETALL-Stiftung Ende Januar bei.

Weiterlesen