Veranstaltungen

Zurück zur Übersicht

Symposium „QplusAlter“

Selbstbestimmt und gut versorgt - Neue Unterstützungsstrukturen im Quartier
Gesellschaft

28.10.2021

09:00

Leitungskräfte aus Pflege, Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Stiftungen und Forschung

© Heike Günther

Im Projekt „QplusAlter“ unterstützen Lotsinnen ältere, pfelegebedürftige Menschen in Hamburgs Norden dabei, ein möglichst selbstbestimmtes und sozial integriertes Leben zu führen. Nach drei Jahren Praxiserfahrung ziehen wir im QplusAlter-Symposium „Selbstbestimmt und gut versorgt – Neue Unterstützungsstrukturen im Quartier“ Bilanz.

Wie hat sich die Lebens- und Teilhabesituation der älteren Menschen und pflegenden Angehörigen verändert? Welche Unterstützungsarrangements entstehen und sind wirksam? Welche Voraussetzungen sind dafür notwendig?

Es laden ein, die NORDMETALL-Stiftung, die Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung sowie die HOMANN-Stiftung, die gemeinsam mit der SKala-Initiative das Modellprojekt fördern. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hier gibt es detaillierte Informationen zum Programm und zur Anmeldung.

Zur Anmeldung

Annalena

Gesellschaft & Kommunikation

Annalena Jonetzko

040 6378-5943

Ansprechpartner:innen für diese Veranstaltung

Karen Haubenreisser

Leitung Q8 Sozialraumorientierung

040 50 77 39 92

Aktuelles

27. Juli 2021

Aktuelles

„LdE & Kultur“ in MV

Gesucht werden vier ganztägig arbeitende Schulen, die „LdE & Kultur" in Mecklenburg-Vorpommern umsetzen möchten.

Weiterlesen

22. Juni 2021

Aktuelles

Tätigkeitsbericht 2020 erschienen

1,2 Mio. Euro wurden 2020 für insgesamt 23 Projekte in der Bereichen Bildung und Wissenschaft, Gesellschaft sowie Kultur bereitgestellt.

Weiterlesen